Die praktisch-pädagogische Arbeit in der Wöflingsstufe

Ariane Gruber, Wermelskirchen

Workshop1 zu den pädagogischen Leitiideen der pfadfinderischen Stufenpädagogik
Die praktisch-pädagogische Arbeit in der Wölflingsstufe

Moderation: Ariane Gruber + Sven Kluge

  1. Kurzes Vorstellen aller TN: aus welchem Bund sie kommen, welche Erfahrungen in der Wölflingsarbeit sind vorhanden
  2. Vorstellen des gelebten Dschungelbuchs im DPBW –DPBM durch Ariane, ergänzend dazu den Dschungelwegweiser vom VCP vorstellen
  3. Gruppenarbeit: 3 Lebensabschnitte bei den Wölflingen – 3 TN-Gruppen – 3 Thesenpapiere erstellen
                                     „Aufnahme“ – „Dabeisein“ – „Übergang“ (dazu verschiedene Stichwortkarten)
  1. Kurzer Austausch zu den Ergebnissen
  1. Gemeinsam: Was ist das Ziel? Welchen Anspruch haben wir an unser Tun? Was wollen wir als Bund / Stamm / Meute vorgeben?

                           Lassen sich die Bedürfnisse des Kindes mit dem Dschungelbuch erfüllen / begleiten?

  1. Fazit: wird auf den Postern präsentiert.

 

Netzwerke


Kontaktdetails
Tel. +49 (0)2404 20453
Martin Lochter

© Copyright Pfadfinder HIlfsfond e.V.