Gruber, Ariane

Gruber

Ariane Gruber, Wermelskirchen

 

Vita

Ich bin 1960 in Bayern geboren und mit 4 Jahren ins Rheinland gekommen.

1974 wurde in Niederkassel-Rheidt der Stamm Wikinger gegründet und ich bin stolz auf meine Mitgliedsnummer 5.

Als ältere Mädchen waren wir in der Sippe "Grüne Mamba". 1976 übernahm ich die Meute "Sven Gabelbart" und habe sie bis 1984 geführt.

Ich glaube, ich war von der Wölflingsstufe so begeistert, weil ich dort selbst noch viel Wölfling leben konnte...

Von 1980 bis 2006 habe ich im Deutschen Pfadfinderbund Mosaik die Wölflingsstufe mit aufgebaut, war etliche Jahre Teil der Bundesführung und habe die Bundeszeitschrift haddak mitgestaltet. Besonders spannend waren immer auch die Menschen und Aktivitäten im DPV. Die Erinnerungen sind heute ein wertvoller Schatz!

Privat habe ich nach Hessen geheiratet, ach ja und in Witzenhausen habe ich ab 1984 den Stamm Mutabor aufgebaut und bis 1992 geführt. Jetzt lebe ich seit 25 Jahren im Bergischen Land und bin sehr engagiert in der Altenpflege tätig. Mein Sohn Caspar lebt mit Familie wieder in Eschwege und die zwei süßesten Enkeltöchter ziehen mich magisch an...

Es ist wunderbar, was mir das Leben alles geboten hat und dass ich es auch in die Hand genommen habe!   


Ariane Gruber

 

Netzwerke


Kontaktdetails
Tel. +49 (0)2404 20453
Martin Lochter

© Copyright Pfadfinder HIlfsfond e.V.